Callas – exotisch und klar

Posted: Apr 19, 2011 | Category: Exotische Pflanzen

von Luigi Crespo via Flickr

Callas passen in einen exotischen Wohnstil hervorragend hinein. Ursprünglich stammen sie aus Afrika. Vielen ist nur die weiße Calla bekannt. Anfänglich gab es die Calla auch nur in Weiß. Neuzüchtungen haben dazu geführt, dass es die Calla nun auch in anderen wunderschönen Farben gibt. In leuchtendem Gelb-Orange, Pink oder einem dunklem Lila, dass nahezu schwarz schimmert, erstrahlt sie und verschönert ihre Umgebung. Trotz ihrer exotischen Herkunft ist ihre Form sehr klar und einfach geprägt.

In ihrer Pflege ist sie schwankend. In ihrer Blütezeit möchte sie gern gedüngt werden und mag es gut gegossen zu werden. Nach der Blütezeit, die in der Regel nach um den Mai herum ihr Ende findet bedarf sie einer Ruhezeit, in der sie nicht gedüngt und selten gegossen werden möchte. Warme sonnige Standorte bevorzugt sie, aber auch im Halbschatten kann sie leben. Die Calla begeistert sowohl als Schnittpflanze in der sie, sowohl einzeln in der Vase als auch in Kombination mit mehreren eine gute Figur abgibt. Mehrere Calla in den passenden Farben zusammengestellt bieten ein ungewöhnliches Bild. Wer seine Calla mag sollte sie nicht im Freien pflanzen, auch wenn das prinzipiell möglich wäre, wenn man sie zum Herbst wieder ins Haus holt. Im Gewächshaus hingegen ist sie vollkommen zufrieden. Als Topfpflanze ist sie eine Augenweide und macht sich gut neben Orchideen und Sukkulenten. Beliebt sind Calla inzwischen auch für die Dekoration von Hochzeiten. Mit ihrer schlichten Form versprühen sie einen eleganten modernen Charme. Ihre lange Haltbarkeit als Schnittblume macht sie nicht nur zu einem Favoriten für die Wohnung, sondern bietet auch den Vorteil, dass man die Hochzeit ruhig schon ein zwei Tage vorher dekorieren kann, ohne Befürchten zu müssen, dass die Blüten welken. Besonders schön wirken sie in einem schlichten Holzgeflecht, in dem  Reagenzgläsern für die Flüssigkeitszufuhr der Callas genutzt werden können.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Linkarena
-->

Leave a Reply