Zuhause wie im Urlaub

Posted: Mrz 28, 2011 | Category: Wohnkultur

von endless autumn via Flickr

Weiß in Kombination mit meerblau weckt unmittelbar eine Assoziation mit Urlaub. Marroko kommt einem in den Sinn mit den schönen weißen Kalkfassaden und den petrolfarbenen Elementen die auch einen Stich grau in sich tragen. Bunte Fliesen die ein Mosaik ergeben und Wandmalereien.
Richtig umgesetzt im eigenen Heim fühlt man sich Zuhause wie im Urlaub.
Das Badezimmer kann von der gewöhnlichen Nasszelle in das persönliche Erholungsbad verändert werden. Das Wohnzimmer wird zur stilvollen Wohnlandschaft.

Das Erholbad

Sind die Wandfliesen Ihres Badezimmers groß rechteckig und in einem sanften weiß und Sie haben große quadratische Steinbodenfließen haben Sie die besten Voraussetzungen zum persönlichen Traumbad. Die Wände in einem sanften Rauchblau mit einem Nuance türkis gestrichen wecken das Gefühl einer warmen Sommerbrise. Kombiniert mit goldenen Ornamenten als Paisleymuster wahlweise als Bordüre an der Wand oder sogar an der Decke hat man das Gefühl in einem orientalischem Badehaus zu sein. Die Decke sollten Sie allerdings nur dann streichen, wenn das Bad groß genug ist. Ist das Badezimmer gestrichen dekorieren Sie es mit bunten Kerzengläsern in rot, grün, pink, türkis, violett und gold. Setzten sie dazwischen auch einfache transparente farblose Gläser.  Wenn die Gläser unterschiedlicher. Form und Größe sind sieht das ganze besonders gut aus. Kombiniert auf einem silbernen Tablett werden die Gläser zum besonderen Eyecatcher Ihres neuen Erholungsbads.

Die stilvolle Wohnlandschaft

Ein absoluter Hingucker ist eine quadratische Plattform die nicht ganz eben zum Fußboden als Wohnlandschaft gestaltet ist. Aus alten Holzpaletten ist ein Podest schnell gebaut. Mit Schaumstoffmatten gepolstert und einem schönen Perserteppich bezogen ist er nicht nur bequem, sondern auch schön anzusehen. Schöne Kissen in hellen Erdtönen werten die Sitzlandschaft auf und machen sie gemütlicher. Streichen sie die Wände zu einem drittel in einem hellen petrol. Stellen Sie große Laternen in den Raum mit großen weißen Stumpenkerzen und ergänzen Sie diese mit ein oder zwei Palmen. Ihre eigene kleine Oase wird Ihre Gäste begeistern.

No Comment

Sinbads Abenteuer – Träumen wie im Morgenland

Posted: Mrz 14, 2011 | Category: Exotische Wohnraumgestaltung

Es gibt wohl selbst im Westen wenig Menschen, denen die Geschichten Scheherazades kein Begriff sind. Wer erinnert sich nicht an das Fragment aus seiner Kindheit “Tausend und eine Nacht” . Geheimnisvoll umwoben, entführen uns die Märchen des Orients, wie damals den misstrauischen König, in ein Land voller Exotik und Farben. Es gibt nur eines, was vergleichbar verbunden ist, in unseren Köpfen, mit dem sogenannten Morgenland, einem Land langer Traditionen- der Perserteppich.

Der fliegende Teppich

Von dem fliegenden Teppich, erzählt auch Scheherazade. Der Teppich, der Prinzessinnen das Leben rettet und seinen Besitzer hinbringt, wohin er will. Gemacht für Helden, Menschen, die auf der Siegerseite des Lebens stehen, ist dieser Luxusartikel sagenumwoben und begehrt. Als Bote für Kunst und Kultur weist er eine lange Geschichte auf, es heißt seine Geschichte gehe bis in die Bronzezeit zurück.Damals wie heute verbreitet er einen Hauch von Luxus und fernen Ländern.
Es gibt ihn in den unterschiedlichsten Größen. Design und Knüpftechnik variieren von Ort zu Ort. So auch der Preis.

Was bleibt ist die Qual der Wahl
Kombiniert mit modernem Chic, Britischem Kolonialstil oder marrokanischen Stilmöbeln macht der Perserteppich immer eine gute Figur. Eines sollte man allerdings beachten, auch an den schönsten Mustern kann man sich sattsehen, deshalb sollte man den Rest des Interieurs schlichter gestalten. Ist der Perserteppich der Träume gefunden, kann man ihn wunderbar mit anderen Accessoires in gedeckten Tönen, farblich auf den Teppich abgestimmt, kombinieren. Kissen in Naturtönen, wie einem hellen Steingrau, dreckigem Sand oder einem gedeckten Weiß sind wunderbare Partner.

Bei dem Blick ins Portemonnaie jedoch, bekommt so mancher dann seinen Schreck. Schlagartig scheint “der Traum vom Morgenland” vorbei zu sein. Doch auch für Besitzer eines schmalen Portemonnaies gibt es eine gute Nachricht. Perserteppiche gibt es auch Gebraucht. Viele sind recht gut erhalten und gepflegt. Selbst gereinigt, kann man auch da noch sparen. Nun kann es losgehen, statten Sie Scheherazade doch einen Besuch ab und lassen Sie sich ins Land der Träume entführen.

3 Kommentare